<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=2728387060522524&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Unsere Mission für Buchhaltungsteams ist es, mühsame Arbeit bedeutungslos zu machen.

Vor den Ferien hatte ich ein Gespräch mit einem neuen Interessenten über die Art und Weise, wie die Buchhaltung betrieben wird.

20 Jahre der gleichen Frustration

Wir haben ihre Prozesse durchlaufen und er hat sich bei mir beschwert, dass der gesamte Kreditorenprozess kostspielig und größtenteils manuell war. Dass die Genehmigung von Rechnungen durch die verschiedenen Unterzeichner zeitaufwändig und mühsam war und dass alle Mitarbeiter die Arbeit als äußerst mühsam und bedrückend empfanden. Entsprechend groß sind seine Hoffnungen, mit der Parashift-Plattform einen großen Schritt nach vorne zu machen.

So hat es in den letzten Wochen geklungen und ich kenne es schon lange. Ich arbeite jetzt seit ungefähr 20 Jahren als Unternehmer. Diese langwierigen und lästigen Aufgaben haben seit 20 Jahren Mitarbeiter in Buchhaltungsteams und Managern gleichermaßen gequält. Die Verarbeitung eingehender Rechnungen ist eine ständige und zuverlässige Quelle endloser Frustration. Überraschenderweise ist im Laufe der Jahre wenig passiert.

Firma, eine Computerhandelsfirma, führte, mussten wir alle Rechnungen mit Verbindlichkeiten (15-40 pro Tag) manuell in unser ERP eingeben. Wenn ich mich heute mit mittelständischen Unternehmen beschäftige, stoße ich normalerweise auf eine praktisch unveränderte Aufstellung. Das Papier wird sortiert, abgemeldet und manuell eingegeben. Und die Frustration ist allgegenwärtig.

Eine Lösung für heutige Unternehmen

Es ist nicht so, dass es keine Lösungen für dieses Dilemma gab. Allen diesen Lösungen ist jedoch gemeinsam, dass sie hohe Anschaffungs- und Wartungskosten, lange Projektlaufzeiten, komplizierte Einstellungen, Schulungen und die berüchtigten 18% Wartungsverträge für mittelständische Unternehmen mit sich bringen. Und ehrlich gesagt sieht die überwiegende Mehrheit von ihnen so aus, als ob sie direkt aus den Neunzigern stammen.

Wir glauben, dass dies aufhören muss. Die digitale und automatische Verarbeitung von Buchhaltungsbelegen muss zum neuen Standard werden. Eine Lösung, die dies ermöglicht, muss so einfach zu buchen sein wie ein Flugticket.

Und die Kosten müssen so niedrig sein, dass sich jedes mittelständische Unternehmen das ohne Bedenken leisten kann.

Um dieser Idee gerecht zu werden, haben wir die Parashift-Plattform erstellt, die wir in den kommenden Wochen veröffentlichen werden . Ein Produkt, das Unternehmen eine schlüsselfertige digitale Lösung für den gesamten Prozess bietet.

Für Sie und Ihr Team!

Warum uns das wichtig ist, wird schnell erklärt: Die Leute da draußen in den Buchhaltungsabteilungen sind uns wichtig. Wir denken, dass das Leben so gut und sinnvoll wie möglich verbracht werden sollte. Quittungen einzutippen ist definitiv keine davon.

Momentan ist die manuelle Buchführung sehr nützlich, einfach weil es keinen Ausweg gibt. Aber sobald es einfache, echte Alternativen gibt, wird manuelle Arbeit bedeutungslos. Und genau daran arbeiten wir.